Project Description

Am Mittwoch, den 6.9.2017 um 19:00 Uhr liest der Hamburger Autor Artur Hermanni in den Räumen der Kulturküche, am Alsterdorfer Markt 18, Hamburg-Alsterdorf, aus seiner 4-teiligen Buchreihe „7 KÄMPFE 7 LEBEN“.

Im Rahmen seiner Lesungsreihe 2016/2017 präsentiert Hermanni seine 4-teilige Buchreihe „7 KÄMPFE 7 LEBEN“. Ein unterhaltsamer Erlebnisbericht eines Psychiatrieerfahrenen, mit den Störungen Depression und Zwang, der sich nach dem Crash, dem Burn-Out, auf den Weg gemacht hat, in ein völlig anderes Leben. „7 KÄMPFE 7 LEBEN“ geht jedoch weit über die eigentliche Erzählung hinaus. Über sieben Lebensphasen werden beginnend mit den frühkindlichen Ursachen, erste Entwicklungen der psychischen Störungen, Verläufe und Episoden bis zur großen, umwälzenden Krise, dem Burn-Out, an Hand von erlebten Situationen analysiert, reflektiert, und unterhaltsam erklärt und beschrieben. Die 4-teilige Buchreihe „7 KÄMPFE 7 LEBEN“ kann Unterstützung für Betroffene gleicher und auch anderer Störungsbilder sein, die in ihren oft jahrelangen Bewältigungs- und Heilungsprozessen, aus den realen Erfahrungen des Autors Hilfestellungen ableiten können. Es kommen besonders die verhaltenstherapeutischen Erfahrungen des Autors zum Tragen.
Hermanni begleitet seine Lesungen selbst musikalisch am Klavier und bietet im Anschluss an die Lesung eine offene Diskussion an.

Von Hermanni sind außerdem erschienen, der spannende Hamburg-Krimi „MORDE OHNE SCHULD“, (2016, Genre: psychologischer Krimi/Whydunit, Verlag Andrea Schmitz) und die Gedichtbände „Autumn leaves, himmlisches Vergehen”, und „Das mit den Frauen!“. Am 11.10.2017 wird Hermanni auch seinen Hamburg-Krimi ebenfalls in der Kulturküche präsentieren.
Artur Hermanni wurde 1963 geboren, studierte Architektur und war bundesweit als Architekt und Unternehmensberater tätig. Nach seinem Lebens-Crash lebt und arbeitet der Autor heute als Integrationshelfer in Hamburg. Er ist Mitbegründer und Veranstalter der offenen Lesebühne „Eidelstedter Poeten“.
Mehr zu seinen Büchern, zum Autor und seinen Veröffentlichungen erfahren Sie unter www.artur-hermanni.jimdo.com.

Wir freuen uns Sie bei der Lesung begrüßen zu können!