Freitag

16:00 – Eröffnung

Feierliche Einweihung der Kulturküche.

17:00 – Akustik-Session

Von Soul über Pop bis hin zur Klassik liefern verschiedene Künstler einen kurzen Einblick in die Schönheit ihres Genres.

17:30 – Urban Art Workshop

Art des Workshops: Street-Art Schablonen mit Schwarzlichteffekten auf Leinwand.
Vom Workshopleiter selbsgemalte und designte Schablonen werden von den Teilnehmern, im classischen Graffiti Stil mit Sprühdosen auf Leinwände gemalt ,die dann anschliessend selbsverständlich jeder Teilnehmer mitnehmen kann. Begrenzte Teilnehmerzahl!

18:00 – Bildershow: Familien auf dem Weg

In gemütlichem Ambiente werden Bilder aus 10 Jahren Familienerlebniszeiten für Groß und Klein gezeigt.
Auszüge aus der Familienkursarbeit mit Themen wie Wikingervergnügen, Harry Potter Live, Sylvester für Familien, aus den Jahreskreisfesten und Familienferien lebendige, kreative Auszüge, die Lust machen auf mehr….

19:00 – Feuershow

Sobald es dunkel wird setzen wir dem Regenwetter etwas Feuer entgegen…euch erwartet eine kleine aber heiße Show direkt vor der Kulturküche.

19:00 – Get Familyar – Musik/Theatershow von Lukulule

Das trilaterale Austauschprojekt „GetFamilyar“ zeigt bei uns einen kleinen Einblick!  Eine Gruppe von Lukulule-Jugendlichen zwischen 16 und 25 Jahren reisten zu den Cayman Islands, wo sie Gleichaltrige trafen und gemeinsam mit den Projektteilnehmern aus London Workshops besuchten und künstlerische Formate erarbeiteten.
Wir bekommen hier die ersten kreativen Ergebnisse dieser Reise zu sehen!

20:00 – Lebo

Marked by a sense of optimism and change, South Africa singer LEBO Masemola grew up among a multitude of musical influences from Roberta Flack and Sadblasting ouboom boxes, to her parents dancing to township musian American jazz, Miriam Makeba and Billi Holiday.

21:00 – Station 17

Wer Station 17 über die vergangenen zweieinhalb Jahrzehnte verfolgt hat, der weiß: das einzig Beständige an dieser Band ist der Wandel. Sich zu entwickeln, Musik zu dehnen, Grenzbereiche auszutesten – darum ging es stets, seit sich die Band 1989 als Projekt einer Wohngruppe in Hamburg gründete.

 

 

Samstag

16:00 – Line Dance Workshop

Art des Workshops: Tanzkurs
Um den Tag gleich lebendig zu beginnen tanzen wir aus….hmm..nein, wir tanzen in der Reihe.
Jeder der es mal probieren möchte kommt einfach vorbei!

16:00 –„Piccolinos“ von Lukulule

Art des Workshops: Musik für Kinder
„Bei den Piccolinos (ca. 3 – 10 Jahre) geht es darum, spielerisch einen Zugang zur Musik zu finden. Schon die Allerkleinsten sollen Spaß am gemeinsamen Singen, Bewegen und Darstellen haben!“

17:00 – Schmidts Kater

Eine Band, die schon ihren Weg durch Hamburgs Clubs und Festivals gemacht hat, erzählt Geschichten. Deutschsprachige Songs, die Ausschnitte aus ihrem Leben beleuchten und sowohl die lauten als auch die leisen Momente der Großstadt aufgreifen. Die Lieder werden auf der Akustikgitarre geboren, lernen auf einem Spielplatz aus allem was Töne macht das Laufen, um am Ende mehrstimmig ihre Geschichten zu erzählen.

 

 

17:00 – Gebärdencrashkurs: Zu Dir oder zu mir?  Der Party-Gebärden-Crash-Kurs

Art des Workshops: Sprachkurs

„Ich versteh‘ dich nicht!!!!!“ – Bei 96 Dezibel versteht man schon mal sein eigenes Wort nicht. Wie gut, wenn du dann ein paar Gebärden zur Hand hast. Ines führt dich ein in die wichtigsten Party-Gebärden, wie „Ein Bier bitte!“ oder „Lust zu tanzen?“. Probier‘s gleich heut Abend aus! Kursleitung: Ines Helke

17:30 – Alexandra Schauwienold liest Ziemlich beste Freude von Philippe Pozzo di Borgo

Art des Workshops: Lesung

Ein guter Freund will sich mit mir verabreden. „Du weißt wahrscheinlich, warum ich dich treffen
wollte“, sagt er. “Alle machen sich Sorgen! Was ist dein Pfleger für ein Typ?“ Er meint Abdel. „Er soll gewalttätig sein, habe ich gehört. Und leichtsinnig“, erzählt mein Freund weiter. „Du musst aufpassen, wen du in dein Haus lässt. Vor allem in deinem Zustand. Ich habe mich erkundigt. Dein Pfleger war im Gefängnis. Pass bloß auf! Solche Typen haben kein Mitleid!“

„Genau!“ antworte ich. „das ist genau, was sich will.
Kein Mitleid! Abdel hat Arme und Beine. Er ist stark und
gesund. Alles andere ist mir egal!“ Damit ist unser Gespräch zu Ende.

18:15 –Fit X Press

Art des Workshops: Fitness und Gesundheit
Kurz genug, dass dieser Kurs in eine Mittagspause passt, lang genug, dass Sie Ihren Körper spüren. Das Training sorgt für mehr Beweglichkeit und stärkt das Bindegewebe – und das ohne Schwitzen, so dass Sie gleich nach dem Training mit mehr Energie in den Nachmittag starten können!

18:00 – Pellegrino Underground

Seit über 20 Jahren in konstanter Besetzung präsentiert sich PELLEGRINO UNDERGROUND als traumwandlerisch eingespielte Band, die ihren ganz eigenen Sound mit Blues-, Rock-, Jazz- und Soulelementen entwickelt hat. Erdige und kraftvolle Musik mit Luft zum Atmen.

19:00 – Dein Fahrdienst

Auftreten werden:
Dein Fahrdienst + Story-Teller (Konzert & Lesung zu Heidi Fischers Autobiografie)

20:00 – KunZt

KunZt lebt von dem Willen sich selbst auf den unterschiedlichsten Arten und Weisen auszuleben. Die drei KünZtler Max, Jan und Robert verwischen ArtRock mit IndiePop, elektronischen Einflüssen, sphärischen Flächen und bedingungsloser Lyrik. Von dem kleinsten Geräusch bis zum überspannten ausufern werden keine klaren Regeln gesetzt.

21:00 – Paul Jacobi

Der junge Sänger und Songschreiber bewegt sich zwischen den verklebten Tresen von St. Pauli und dem gedankenverlorenen Blick über die Elbe. Aus dieser Perspektive schreibt er Songs die berühren und Songs die unterhalten: Songs die große Gefühle, aber immer auch einen gewissen Glamour transportieren. Paul Jacobi verleiht der Alltagssprache der Großstadt poetische Eleganz und projiziert lebensnahe Bilder auf die Kopfkino-Leinwand der Zuhörer.