Open Stage Samstag 24. August

Wir öffnen unsere Open-Air-Bühne auf dem Alsterdorfer Markt für mutige Solisten, unerfahrene Ensemble, professionelle Amateure, neugegründete Chöre, Traditionals aus Vietnam, Soul, Rock, Bollywood, Indie Pop.

Aus den vielen Bewerberinnen und Bewerbern haben wir die Highlights der nachbarschaftlichen Musikszene ausgesucht und freuen uns auf einen Abend voller Höhepunkte, berührender Momente, Spaß, Show und einem tosenden Publikum!

Denn das sollte jedem klar sein:
Wer sich hier auf die Bühne stellt verlässt sie nicht, ohne Euren heftigen Applaus!

Programm

17.00 Uhr

Monica-Maria Olwitz / Kurzgeschichten

17.15 Uhr

„Zusammen weiter“ & Orchester Sol

„Zusammen weiter“ die Mitmach-Konzerte für Ein- und Zweiheimische Menschen. Verständigung und interkultureller Austausch, unter der Leitung und organisiert von Kathrin Schlass und Chris Meloni.

Mit dabei: das internationale Orchester „SOL“ mit jungen Musikern aus 14 verschiedenen Ländern, geleitet von dem irakischen Musiker Ali Shibly. Außerdem: der Music Academy Stage Choir unter Leitung von Chris Meloni.

18.15 Uhr

Monica-Maria Olwitz / Kurzgeschichten

18.25 Uhr

Welive Band

Vietnamesische Hobbymusikerband. Seit einem Jahr machen die jungen Hamburger mit vietnamesischen Wurzeln zusammen Musik und treten gelegentlich mit Cajon, Zither, Gesang und Gitarre in Bars oder Restaurants auf. Jetzt erstmals auf der großen Bühne.

18.45 Uhr

Volker Kuechenmeister aka Zill’s Solo

Zill’s Solo ist mit akustischer oder E-Gitarre unterwegs und beschreibt seinen Stiel so: „Musik für Erwachsene. Die 60s & 70s aus West und Ost und aus eigener Feder. Von Animals bis UFO, von Amor & die Kids bis Scirocco, Rock von Deep Purple bis Wishbone Ash und Ulk von Krüger bis Possenspiel.

19.10 Uhr

HAM Singers

Als Chor des Hamburger Flughafens gegründet, singen hier inzwischen Männer und Frauen aus den vielen Unternehmen im Flughafen und der Fühlsbüttler Nachbarschaft. Das Besondere: Die HAM Singers proben von August bis Dezember für das Weihnachtskonzert des Flughafens im ‚Michel‘ und einem adventlichen Singen für Reisende im Terminal am Flughafen. Bei ‚Open Stage‘ ist der Chor also  noch ganz frisch und zeigt trotzdem bereits  ein ehrgeiziges Programm: Can you feel the love tonight / Für immer ab jetzt / Can’t help falling in love / Irish blessing / I want to love you Lord / Somewhere over the rainbow  / Weit weit weg

19.45 Uhr

Alleswirdgutfriseuer

Der singende Friseur – Playback à la Bollywood

20:05 Uhr

Elvis Performance Band

20.45 Uhr

Anna Franke

Anna Franke ist 20 Jahre alt und hat sich schon immer für Musik begeistert. Die Idee ein eigenes Album aufzunehmen kam ihr vor ein paar Monaten, als sie feststellte, wie viele Songs sie schon geschrieben hatte. Anna Freanke: „Meine Musik gibt mir die Möglichkeit Erfahrungen zu verarbeiten, Momente festzuhalten und mich selbst besser zu verstehen.“ Annas Musik ist sehr persönlich und ehrlich. Eine richtige Herzensangelegenheit einfach!

21.10 Uhr

A new Decision

Die neugegründete Band aus Hamburg und Umzu, fing als Duo an, ist bei uns erstmals in voller Bandkonstellation unterwegs. A New Decision covern Rock und Pop Songs nach Belieben und schreiben eigene Songs. Moderation: 

A New Decision ist eine Band aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Sie spielen sowohl eigene Songs als auch Coverversionen, die sie dabei z.T. neu interpretieren. Dabei sind sie nicht auf eine bestimmte Stilrichtung festgelegt. Sie spielen Popsongs, verrocken Balladen, sogar Punk schleicht sich ein und das alles auf Deutsch oder Englisch. Mehrstimmigkeit steht auch sehr im Fokus. Dabei drücken sie allen Songs, mit Leidenschaft, ihren eigenen Stempel auf.

Svenja (Gesang), Detlef (Gitarre/Gesang), Holger (Drums) und Denise (Bass/Gesang)

21.35 Uhr

Alexander Reuter

Der Co-Host der Sternbühne in Hamburg. Mit eigenen lyrischen Songs: leicht sentimental, melancholisch handeln seine Stücke u.a.  von alten Grammophonen, die einst verbotenen Jazz spielen, einem aufgegeben Spielwarenladen, oder einer Träumerei über eine fremde Person.

22.00 Uhr

Pellegrino Underground

„Du denkst an die Doors, Du denkst an die 70er – Du hörst Pellegrino Underground“ (Zitat des örtlichen Briefträgers) Diese fünf Pilger  ( italienisch: pellegrino ) in Sachen Musik haben seit Gründung der Band Ende der 70er Jahre bereits einen weiten Weg hinter sich. Der Weg ist das Ziel und der Weg heißt Improvisation. Dies ist die Basis aller Pellegrino Songs. Langsam gereift und gut abgehangen mit Blues-, Rock-, Jazz- und Soulelementen. Erdige und kraftvolle Musik mit Luft zum Atmen.

Ehrhardt Heinold- Schlagzeug, Melf vom Lehn- Bass, Gerhard Schönau- Gitarre + 2. Gesang, Jürgen „Bum“ Krüger- Mundharmonikas, Dirk Möhle- Gesang.

Mehr Infos unter: www.myspace.com/pellegrinounderground

22.35 Uhr

Van Mango

Gegründet im Jahr 2016 hat die Band Van Mango weniger mit über Holland importierten Tropenfrüchten als mit gepflegtem Pop Songwriting, mariniert in leichtem 80er Jahre Dressing zu tun.

Frischer handgemachten Indie-Pop aus Hamburg mit deutlichen Einflüssen aus den 80ern. Der perfekte Programmpunkt für euren Samstagabend.

ENDE

ca. 23.00 Uhr

Open-Stage
Eine Veranstaltung im Rahmen von 800 Jahre Alsterdorf

Alsterdorfer Markt

Eintritt frei – Spenden gerne!

Barrierefreiheit:
Marktplatz und WCs sind barrierefrei zu erreichen, eine Induktionshöranlage ist für Hörgeräte- und Cochlea-Implantat-Träger*innen vorhanden.

WEITERE INFOS:
Ev. Stiftung Alsterdorf
Eventmanagement
Alsterdorfer Markt 5
22297 Hamburg
Tel. 0 40. 5077 34 47